11. Deutsch-Japanischer Youth Summit

Mach mit – beim 11. Deutsch-Japanischen Youth Summit in Hamburg, Rostock und Berlin!

IMG_7129-1

Worum geht es?

Die Austauschprogramme der Deutsch-Japanischen Jugendgesellschaft e.V.  finden im jährlichen Wechsel in Deutschland und Japan statt. 2017 kommen wieder jeweils 20 junge Menschen aus beiden Ländern in Deutschland zusammen.

Bei uns kann jeder mitmachen! Wichtig ist, dass Du zwischen 18 und 30 Jahre alt bist, Dich für Japan interessierst und gerne neue Leute kennenlernen möchtest. Wir laden Dich ein, den Alltag junger Menschen aus Japan kennenzulernen, mit ihnen zu diskutieren und gemeinsam nachzudenken. Erlebe mit uns eine unvergessliche Zeit!

Die Organisatoren des Programms engagieren sich ehrenamtlich. Viele von uns haben früher selbst an diesem Austauschprogramm teilgenommen. Nun möchten wir Dich mit unserer Begeisterung anstecken.

 Hinweis: Die folgenden Informationen richten sich an Bewerberinnen und Bewerber aus Deutschland. Der Anmeldeschluss für Bewerbungen aus Japan endet am 31. März 2017. Informationen hierzu finden sich im japanischen Teil der Homepage.

Zum Programmablauf

Während „Hallo Deutschland“ den kompletten Programmzeitraum bezeichnet, in dem die japanischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Deutschland reisen, ist der Youth Summit vom 27. August bis zum 3. September der Abschnitt, den die japanischen und deutschen Teilnehmenden gemeinsam verbringen.

2017 wird die Gruppenarbeit zu den Themen Politik, Kultur, Bildung, Gesellschaft und Umwelt stattfinden und sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Oberthema „Freiheit – ohne Grenzen?“ beschäftigen. 

Junge Menschen haben weltweit die Qual der Wahl: bei der Entscheidung für Beruf oder Wohnort, bei Konsum, Kommunikation oder politischer Teilhabe. Doch sind die Chancen für alle gleich? Geht der Trend zu noch mehr Freiheit oder zeigen sich bereits Einschränkungen? Gibt es vielleicht sogar Hindernissse, die wir auf den ersten Blick nicht wahrnehmen? Diesen Fragen wollen wir gemeinsam nachgehen.

Bereits bei der  Bewerbung wählst Du hier Deinen persönlichen Themenschwerpunkt aus den Bereichen Politik, Bildung, Kultur, Gesellschaft oder Umwelt. Insbesondere für die Gruppen Bildung und Umwelt suchen wir noch Teilnehmer und Teilnehmerinnen!
Hier geht es zur Themenbeschreibung.

Vor Beginn des Programms gibt es natürlich weitere Informationen zum Ablauf und zu Deiner gewählten Themengruppe. Nach Deiner Ankunft in Hamburg wirst Du die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Japan kennenlernen. Ihr werdet in Hamburg, Rostock und Berlin zu Deinem gewählten Thema Einrichtungen besuchen, Experten treffen und Menschen kennenlernen, die sich sehr gut in diesem Bereich auskennen und sich für das Thema besonders engagieren. Neben gemeinsamen Aktivitäten liegt der Schwerpunkt des Programms auf dem Kennenlernen unterschiedlicher Meinungen und der Diskussion unter den jungen Teilnehmenden aus Japan und Deutschland. Bei den Abschlusspräsentationen des Youth Summit im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin wird jede Gruppe die Ergebnisse ihrer Arbeit vorstellen. Gruppenaktivitäten und Programme am Abend sorgen dafür, dass Du neben Recherche und Diskussionen auch Zeit hast, die einzelnen Städte der Reise kennenzulernen.

Vorläufiger Zeitplan

Hinweis: Der Plan wird weiter konkretisiert. Bitte regelmäßig nach Updates schauen!

27.08. (So): Anreise, Beginn des 11. Deutsch-Japanischen Youth Summit in Hamburg

28.08. (Mo): Gruppenarbeit in Hamburg

29.08. (Di): Fahrt nach Rostock, Besuch des Marinekommandos sowie Treffen mit der Warnemünder Trachtengruppe, Fahrt nach Berlin

30.08. (Mi): Gruppenarbeit in Berlin und Umgebung, Abend-Empfang in der Botschaft von Japan

31.08. (Do): Gruppenarbeit in Berlin und Umgebung, Karaoke-Abend

01.09. (Fr): Gruppenarbeit und Vorbereitung der Abschlusspräsentationen

02.09. (Sa): Abschlusspräsentation im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin, Abschlussfeier

03.09. (So): Auswertung, Check-Out, Rückreise

 

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmen können alle in Deutschland lebenden jungen Menschen, die zum Programmzeitpunkt zwischen 18 und 30 Jahre alt sind.
  • Mindestens Basis-Kenntnisse in Japanisch müssen vorhanden sein.
  • Die bei der Bewerbung benannte E-Mail-Adresse muss bis zum Programmendpunkt erreichbar sein.

Bitte beachtet folgenden Haftungsausschluss: Für die Zeit vor und nach unserem Programm sowie die An- und Abreise übernehmen die Veranstalter des Programms keine Haftung. Mithin ist auch jede Haftung während des Programms für individuelle Schäden (Verlust, Beschädigung und Diebstahl von persönlichen Gegenständen) ausgeschlossen.

Teilnahmebeitrag

Dank unserer Förderer können wir den Teilnahmebeitrag für den 11. Deutsch-Japanischen Youth Summit von 300 auf 210 Euro senken.

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet:

  • zwei Übernachtungen im A & O Hostel Hamburg Hbf, fünf Übernachtungen im Jugendgästehaus am Hauptbahnhof Berlin,
  • Frühstück und Abendessen,
  • Betreuung während des Programms sowie
  • Eintritte, Fahrtkosten und Gebühren, die während gemeinsamer Aktivitäten anfallen.
  • Bei Interesse eine kostenlose Mitgliedschaft in der DJJG bis Ende 2018.

Nicht im Teilnahmebeitrag enthalten sind:

  • die Kosten für die Anreise nach Hamburg bzw. Abreise ab Berlin,
  • die Kosten für Mittagessen,
  • Kosten für freiwillige Veranstaltungen am Abend und
  • sonstige individuelle Ausgaben.

In den vergangenen Jahren konnten wir dank eingeworbener Fördermittel die Teilnahmebeiträge nachträglich senken. Auch in diesem Jahr bemüht sich die DJJG wieder um entsprechende Unterstützung.

Bewerbungsablauf – Neu: Noch bis zum 17. Juni bewerben!

Du möchtest am “11. Deutsch-Japanischen Youth Summit” teilnehmen? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Das Internet-Formular zur Bewerbung findest Du im Bereich “Bewerbung”. Alle Angaben sind vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen – nur so kann die Gruppenarbeit Dir und den anderen Teilnehmern wirklich etwas bringen. Bitte vergiss nicht, uns auch ein Foto von Dir an 2017@djjg.org zu schicken. Bewerbungsschluss ist am 17. Juni 2017

Alle Bewerberinnen und Bewerber werden bald nach dem Bewerbungsschluss darüber informiert, ob sie am Programm teilnehmen können. Erfolgreiche Bewerber haben nach dem Erhalt ihrer Teilnahmebestätigung zwei Wochen Zeit, die Teilnahmegebühr von 210 Euro auf das Konto der DJJG zu überweisen. Erst nach Zahlung des Teilnahmebeitrags werden sie in unser Programm aufgenommen.

FAQ

Du hast noch Fragen, die dieser Text nicht beantwortet? Schau doch mal in unsere FAQ-Liste!

Für alle weiteren Fragen stehen wir Dir unter 2017@djjg.org gern zur Verfügung.