Über uns

Die DJJG ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin. Unser Mitgliedernetzwerk und die Vereinsaktivitäten verteilen sich über ganz Deutschland.

Unsere Mission: Von der Jugend für die Jugend!

Bei uns engagieren sich überwiegend junge Menschen im Alter von 18 bis 35 Jahren, die den direkten Austausch und die Freundschaft zwischen jungen Menschen in Deutschland und Japan fördern möchten. Wir tauschen uns v.a. über Themen aus Politik, Umwelt, Gesellschaft, Bildung und Kultur aus und vermitteln dadurch ein vielfältiges und aktuelles Japan- und Deutschland-Bild.

Unsere Ziele:

  • Organisation regelmäßiger gemeinsamer Aktivitäten junger Menschen aus Deutschland und Japan
  • jährliche Ausrichtung des Hallo Japan/Hallo Deutschland-Austauschprogramms
  • Ausbau unseres Jugendnetzwerks in Deutschland und Japan
  • Förderung des Kontakts und der Zusammenarbeit der Vereinsmitglieder
  • Kooperation mit Institutionen, Unternehmen und weiteren Partnern mit ähnlichen Zielen in Deutschland und Japan

Du möchtest uns unterstützen oder bei uns mitmachen?
Du bist auf der Suche nach einem Ehrenamt mit Japanbezug? Ein Einstieg ist jederzeit möglich – egal wo Du wohnst und welche Erfahrungen Du mitbringst. Wir organisieren viele unserer Veranstaltungen online und freuen uns über Deine Unterstützung in den Bereichen:

  • Veranstaltungsorganisation
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontakt zu Partnern und Förderern
  • Dolmetschen/Übersetzungen Deutsch-Japanisch/Japanisch-Deutsch
  • Homepage
  • Video/Fotografie/Design

Probier es einfach mal aus! Du erreichst den Vorstand der DJJG per E-Mail an vorstand(at)djjg.org.

Unser Vorstand:

VorsitzenderSchatzmeisterinSchriftführerinVorstandsmitgliedVorstandsmitglied

 

Name: Amir Mohsenpour
bei der DJJG seit: Hallo Deutschland 2015
Heimatort: Kassel/Hessen
Wohnort: Heidelberg
Ausbildung/Beruf: Doktorand in der medizinischen Versorgungsforschung

persönlicher Bezug zu Japan: Über die Japanisch AG trat Amir bereits in der Schulzeit mit Japan in Kontakt. 2011 führte ihn außerdem ein Forschungsaufenthalt an die Hokkaido University in Sapporo. Über diverse Mediziner Vereine hält er heute noch den Kontakt nach Japan.

 

Name: Bérénice Jayme
Bei der DJJG seit: Hallo Japan 2016
Heimatort: Ober-Ramstadt OT Wembach
Wohnort: Lahr/ Schwarzwald
Ausbildung/Beruf: Archäologin und Museumspädagogin, Doktorandin im Fach Klassische Archäologie

persönlicher Bezug zu Japan:
Ein japanischer Reiseführer hat Bérénice, als sie etwa 13 Jahre alt war, in seinen Bann geschlagen. Seitdem hat sich dieses Land einfach nicht mehr losgelassen.

 

 

Name: Pauline Böhm
bei der DJJG seit: Hallo Deutschland 2013
Heimatort: Berlin
Wohnort: Karlsruhe
Ausbildung/Beruf: Masterstudium Wissenschaftskommunikation

persönlicher Bezug zu Japan:
2009 führte es Pauline zum ersten Mal mit einem Schüleraustausch nach Japan. Die Begeisterung hält bis heute an, sodass sie während ihres Studiums ein weiteres Jahr in Tokyo verbrachte.

 

Name: Vera Hahn-Liedte
bei der DJJG seit: erster Kontakt ca. 2011, aktiv seit ca. 2014
Heimatort: Berlin
Wohnort: Berlin
Ausbildung/Beruf: Bachelorstudium Bibliotheks- und Informationswisschenschaft

persönlicher Bezug zu Japan:
Für Japan interessiert sich Vera schon seit ihrer Kindheit und bisher hat sie während ihres Auslandsjahrs und Working Holiday insgesamt zwei Jahre in Japan gelebt. 

 

Name: Saori Tonomura
Bei der DJJG seit: Hallo Deutschland 2017
Heimatort: Kawagoe/Saitama
Wohnort: Berlin
Ausbildung/Beruf: Masterstudium Politikwissenschaft

persönlicher Bezug zu Deutschland: Saori nahm bereits 2007 an einem einwöchigen Austauschprogramm zwischen Offenbach und ihrer Heimatstadt teil. Mit diesem frisch geweckten Interesse an Deutschland und der deutschen Sprache begann sie während ihres Studiums in Tokyo Deutsch zu lernen. Seit 2017 lebt und studiert sie nun in Berlin.